spiegelung10

Musik- und Objekttheater, Stimmkunst, Jonglage und Komik …

diese besondere Mixtur macht die Qsinen unverwechselbar.

Das Markenzeichen der Qsinen ist das Zusammenspiel von Klang und visueller Darstellung. Mit Ironie und feinsinnigem Humor unterwandern sie gängige Erwartungshaltungen und überraschen mit hintersinnigen Albernheiten, exotischen Klangwelten und unerwarteten Bildern.

Daniela Daub ist Jongleurin, Poetin, Komikerin und Clown.
Neben ihrer Tätigkeit als „Qsine“ macht sie u.a. Straßentheater mit dem
duo farfalle (seit 1996) und arbeitet als „Dr. Ballaballa“ für Die Clowndoktoren e.V. in verschiedenen Kinderkliniken.

www.danieladaub.de

Silvia Sauer ist Sängerin und Stimmjongleurin zwischen Jazz, Vertonung von Stummfilmen und Stimmtheater.
Mit dem Ensemble metropolis-projekt, gastierte sie bereits in mehr als 30 Ländern und wurde
2008
mit dem Duo stimmig Preisträger bei „Creole – Weltmusik aus Hessen“.

www.silviasauer.de

2012 gründeten Daniela Daub und Silvia Sauer das Kleinkunstduo die Qsinen. Seit 2014 sind sie Mitglied von laprofth, dem Landesverband professioneller freier Theater in Rheinland-Pfalz e.V..